Digitalisierung von Publikationen

E-Paper, E-Pub, blätterbares PDF, e-Magazine, App, …  – es gibt mittlerweile jede Menge Begriffe für das digitale Publizieren. Und wenn es dann noch um die Frage geht, ob die Veröffentlichung über Browser-Client, Online-Kiosk oder App-Store erfolgen soll, sind viele Unternehmer endgültig überfragt. Wir unterstützen Sie dabei, digitale Publikationen erfolgreich in Ihre Unternehmenskommunikation einzubinden. Denn wir kennen und finden die passende Lösungen für Ihre Bedürfnisse.

Um Licht in das digitale Dickicht zu bringen, erklären wir vorab einige der wichtigsten Anwendungsbereiche und Begriffe.

Was können Sie digital veröffentlichen?

Alles, was Sie in gedruckter Form in Ihrer Kommunikation einsetzen, kann grundsätzlich auch digital genutzt und zur Verfügung gestellt werden. Das gilt für Jahresberichte, Broschüren, Kunden- und Mitarbeitermagazine, Gebrauchsanleitungen, Präsentationsunterlagen von Vertriebsmitarbeitern, für Mitarbeiterschulungen oder sogar die interne internationale Unternehmenskommunikation. Damit verlängern Sie nicht nur die Lebenszeit Ihrer Printprodukte, Sie erweitern auch noch den Leserkreis und sparen Druckkosten. Je nach Art der geplanten digitalen Veröffentlichung können Sie vorhandene Publikationen unverändert übernehmen, für die digitale Nutzung optimieren oder auch komplett neu konzipieren.

Welche digitalen Ausgabeformen gibt es? 

Die wichtigsten drei Kanäle für Publikationen sind:

• einfache blätterbare Pdfs auf Basis einer vorhandenen Druckdatei

Vorteile: Kann sehr schnell und kostengünstig umgesetzt werden

Nachteile: Ist oft ohne inhaltlichen Mehrwert und die Darstellung nicht für die Ansicht auf Smartphone oder Tablets optimiert (z.B. ist die Schrift häufig zu klein)

• sog. EPaper, d.h. „erweiterte“ blätterbare Pdfs mit zusätzlichen multimedialen Features (z.B.Einbau von Sprungmarken, Verlinkungen, Bildern, Filmen, Warenkorb, etc.)

Vorteile: Das Dokument ist schnell umgesetzt und kann mit Zusatznutzen für den Leser angereichert werden.

Nachteile: Wenn eine vorhandene Printvorlage unverändert übernommen wird, ist die Darstellung eventuell nicht optimal für  die Ansicht auf Smartphone oder Tablet (z.B. Schrift zu klein)

• Native oder hybride Apps, die speziell für mobile Endgeräte und deren Betriebssysteme entwickelt werden. Sie können auf die Funktionen der Ausgabegeräte zugreifen (z.B. Kamera, Gleichgewichtssensor, Ortungsdienste) und so interaktiv und multimedial konzipiert werden.

Vorteil: Apps funktionieren auf nahezu allen mobilen Ausgabegeräten optimal
Nachteil: höhere Kosten in der Entwicklung

Welche digitalen Kanäle gibt es? 

Die Art der Publikation und wie sie verteilt werden soll (z.B. kostenlos- oder kostenpflichtig, für alle oder nur für bestimmte Leser, etc.) bestimmt den Kanal. Die drei relevantesten sind:

1. Einbinden auf die Webseite

Dies gewährleistet die optimale Ansicht Ihrer digitalen Zeitschriften und Broschüren beim Lesen auf dem Desktop oder Laptop, ohne dass die Ausgaben heruntergeladen werden müssen. Allerdings kann nur online gelesen werden.

2. Online-Kiosk

Für periodisch erscheinende Publikationen oder unterschiedliche Produktpräsentationen für den Vertrieb bietet sich eine Kiosk-Lösung an, die verschiedene Ausgaben innerhalb einer App vereint. Auch ein geschützter Login-Bereich ist möglich sowie die kostenlose oder kostenpflichtige Veröffentlichung. Die Publikation kann nach dem Download auch offline gelesen werden.

3. App-Stores

Je nachdem für welche Plattformen Ihre Applikation verfügbar sein soll, können Sie diese im Apple App Store, Google Play Store, Amazon App Shop und Microsoft Store kostenlos oder kostenpflichtig zum Download bereitstellen.

Sie wollen digital publizieren? Wir beraten Sie über die passende Lösung.

Grafik Digital Publishing

Wir bringen Ihre Inhalte auf Tablets, E-Reader und Smartphones!

Gerade Sachbücher wie Biographien, Kunst-, Musik- oder Kochbücher, Reiseführer, Gebrauchsanleitungen, Ratgeber oder Kinderbücher, Fach- oder Lifestyle-Magazine sind ideal dafür geeignet, multimedial und interaktiv angereichert und als E-Book, E-Paper oder Buch-App veröffentlicht zu werden.

Auch Ihre bereits vorhandenen Print-Publikationen werden digital

Ob Print-Broschüren, Kataloge oder Magazine – wir erwecken auch Ihre bereits vorhandenen Publikationen als digitale Ausgabe zu neuem Leben. Diese können Sie dann z.B. direkt auf Ihrer Webseite einbinden – natürlich optimiert auch für die Darstellung auf Tablets und Smartphones. Oder wir machen daraus eine eigene Publishing App, die Sie Ihren Lesern über alle gängigen App-Stores und Kioske anbieten können.

Lassen Sie Ihre Leser zum Beispiel:

  • Sand von alten Karten wischen
  • komplexe Objekte in alle Richtungen drehen
  • atemberaubende Landschaften als 360-Grad-Panorama bestaunen
  • in Landkarten hineinzoomen
  • fremde Schriften nachzeichnen
  • gestochen scharfe Bildergalerien durchstöbern
  • faszinierenden Geräuschen und Tönen lauschen
  • sich interessante Textpassagen vorlesen
  • spannende Filme sehen
  • Antworten auf Fragen freirubbeln
  • und vieles, vieles mehr …

Durch den quasi unbegrenzten Raum kann mehr und größeres Bildmaterial gezeigt werden; Wissen, Ideen, Gedanken, Erfahrungen, Berichte, Anleitungen werden durch die Anreicherung von audiovisuellen und haptischen Elementen – auch auf spielerische Weise – weitaus anschaulicher vermittelt und bleiben so nachhaltiger im Gedächtnis.

Begeistern Sie Ihre Leser …

zum Beispiel:

  • durch gestochen scharfe Bildergalerien
  • mit emotionalen Filmclips
  • durch 360 Grad Panoramansichten
  • mit drehbaren Objekten
  • auch mittels vollständiger 3D-Animation
  • durch anreichernde Geräusche, Töne oder Musik
  • zusätzlich abrufbare Informationen
  • Direkte In-App-Verlinkung auf Ihre Webseiten
  • Social Media-Verknüpfung
  • uvm.

Gerne stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten persönlich und unverbindlich vor.
Von der ersten Ideenskizze bis zur erfolgreichen Einstellung in den Apple App Store oder Google Play Store.

Erfolgreiche Vermarktung von E-Book und App

Wenn Sie wollen, unterstützen wir Sie anschließend auch bei der Vermarktung Ihres E-Books oder Ihrer App, z.B. durch suchmaschinenoptimierte Werbe- und Pressetexte, Fanpages, App-Webseiten, Ad-Word-Kampagnen, usw.

Schauen Sie sich auch andere Arbeitsbeispiele an