Kunde:
BäckerMann

Projekt:
Corporate Design
Claim

Fahrzeugbeschriftung
Bestellformulare
uvm.

Corporate Design und Key Visual für den BäckerMann

Der BäckerMann ist einer unserer schönsten Erfolgsgeschichten. Mit einem einprägsamen Key Visual und entsprechendem Corporate Design konnten wir ihm zu großem Erfolg verhelfen.

Im Jahr 2000 sassen wir mit ihm abends vor seiner kleinen Bäckerei im Südwestkorso bei einem Glas Wein zusammen. Er beklagte, dass er zwar die besten Backwaren in Friedenau nach alter schwäbischer Handwerkstradition herstelle, aber zu wenige Kunden davon wüssten … „aber ich kann mir eine Werbeagentur wie euch doch nicht leisten“, meinte er. Wir überlegten nicht lange und boten ihm an, erst einmal in Vorleistung zu gehen, die einzige Bedingung war, er solle uns machen lassen und uns nicht dreinreden.

Unsere Lösung – ein einprägsames Key Visual

Wir analysierten den Wettbewerb, stellten ihm viele Fragen und suchten nach einem geeigneten Key Visual, das seine Einzigartigkeit unterstrich.

Da Herbert Heinig mit seiner Glatze ein wenig an Pablo Picasso in den späten Jahren ähnelt, erinnerten wir uns an ein Foto mit Picasso aus den 50er Jahren, bei dem seine Hände als Brötchen in Fingerform dargestellt wurden. Und da war es schnell klar, das war das Key Visual!

Denn so konnten wir die Verbindung des BäckerMann mit Handwerkskunst aufzeigen, gleichzeitig das eher intellektuell gebildete Publikum in Friedenau ansprechen und alles mit einem sympathischen Schmunzeln verbinden.

Wir suchten nach einer geeigneten Location, besorgten das typische gestreifte Matrosen-T-Shirt und stellten die Szene mit einer Fotografin nach. Im Gegensatz zu Picasso sollte der BäckerMann jedoch strahlend in die Kamera lächeln, um den Betrachter direkt in die Augen zu sehen, denn das ist immer noch eines der stärksten Hingucker.

Und mit diesem Key Visual konnten wir das gesamte Corporate Design sowie alle Werbe- und Verpackungsmaterialien von Postkarten, Brottüten, Visitenkarten, Coupons bis hin zur Website ausstatten.

Und natürlich wurden auch „BäckerManns Pranken“ verkauft.

Erfolg:

Inzwischen hat der BäckerMann über 60 Mitarbeiter in 2 Filialen, beliefert u.a. regelmässig die schwäbische Vertretung, fertigt die Geburtstagstorten für Stars wie Suzie Quattro und hat Kunden in ganz Berlin, die extra zum Südwestkorso pilgern.

„Das werde ich euch mein Leben lang nicht vergessen, was ihr damals für mich getan habt!“ Herbert Heinig, der BäckerMann